*
Kontaktimi
blockHeaderEditIcon

Tel. +49(0) 157 50 44 19 50
+49(0) 173 74 51 760
Email: info@betontech.de

Slider
blockHeaderEditIcon


Hydrophobieren

Beim Hydrophobieren wird ein Baustoff, beispielsweise Beton, mit einer Wasser abweisenden Beschichtung versehen. Sie verhindert, dass bei Regen oder Schnee Nässe in die Außenwand eindringt. Feuchtigkeit reagiert mit den chemischen Substanzen im Beton und führt zu unschönen Ausblühungen und Kalkschleiern. Ein wasserresistenter Anstrich kann dies verhindern.

Der Vorgang des Hydrophobierens

Bei der Betonreinigung spielt das Hydrophobieren eine wichtige Rolle. Die Entfernung von Rostflecken und Kalkflecken ist aufwendig und teuer. Die wiederhergestellte Fassade soll deshalb möglichst dauerhaft vor weiteren Schäden geschützt werden. Dazu erfolgt ein spezieller Anstrich. Er verringert die Saugfähigkeit der Kapillaren im Beton, ohne ihre Wasserdampfdurchlässigkeit zu beeinträchtigen. Feuchtigkeit aus dem Gebäude kann also weiterhin diffundieren. Nässe von draußen dringt jedoch nicht ein. Ein Hydrophobieren ist daher keine Abdichtung, sondern lediglich eine Wasser abweisende Ausrüstung des Betons.

Die hydrophobierende Grundierung in der Betonkosmetik

Abstandhalter, Kabelschlitze, Rostflecken und Bohrlöcher beeinträchtigen die Optik von Sichtbeton. Die Betonkosmetik hat sich das Ziel gesetzt, diese unschönen Details bestmöglich zu kaschieren oder sogar zu beseitigen. Diese Aufgabe erfordert höchste Fachkenntnis.

Zum Schutz der gereinigten Fassade werden in der Betonkosmetik auch Maßnahmen ergriffen, die eine künftige Verschmutzung verhindern sollen. Dazu wird beispielsweise eine hydrophobierende Grundierung vorgenommen. Sie schützt den Beton vor Nässe und verhindert, dass sich Schmutz und Flecken bilden.

Betonspezialisten und Betonkosmetiker arbeiten mit unterschiedlichsten Methoden, um Betonfassaden dauerhaft eine schöne Optik zu geben. Sie korrigieren und verschönern die Oberflächen. Sie schließen Fugen und reprofilieren abgebrochene Kanten. Zugleich sorgen sie dafür, dass die Anpassungen farblich passen. Kurz und gut: Sie sorgen für ein einwandfreies Gesamtbild der Fassade.

Der Aufgabenbereich des Betonreinigers umfasst mehr als nur die Betonreinigung. Der Betonkosmetiker muss Analysen erstellen und unterschiedlichste Methoden und Verfahren anwenden können. Er weiß auch, wie man eine fachmännische Hydrophobierung der Betonfassade vornimmt. Die Betonreinigung sollte deshalb immer von einem ausgewiesenen Spezialisten vorgenommen werden.

Bottom1
blockHeaderEditIcon
Kontakti2
blockHeaderEditIcon

Tel. +49(0) 2131 153 0 621 
Email: info@betontech.de

Sociale
blockHeaderEditIcon

   

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail